Spatenstich

Die Sick AG baut ein Schulungszentrum im Waldkircher Schlosspark

Bernd Fackler

Von Bernd Fackler

Di, 11. September 2018 um 11:23 Uhr

Waldkirch

Am Montag war symbolischer Spatenstich für das 19-Millionen-Projekt des Sensorherstellers. Nach dem Bau der Akademie wird das 1760 erbaute Schloss saniert und der Park gestaltet.

Ein symbolischer Spatenstich am Montagvormittag als Startschuss für das nächste große Bauvorhaben der Sick AG, in diesem Fall genauer gesagt der Sick Glaser GmbH: Im Park vom Buchholzer Schloss entsteht die Sick-Akademie, ein Schulungszentrum für Mitarbeiter und Kunden des Waldkircher Unternehmens. Danach soll auch das 1760 erbaute Schloss saniert werden. Das Investitionsvolumen insgesamt beträgt rund 19 Millionen Euro. Geplant ist, die Akademie im März 2020 zu eröffnen.

Der Bauantrag wurde im Januar 2018 gestellt, die Genehmigung folgte im Juni und jetzt, nach dem Spatenstich, soll in den nächsten Tagen mit den Arbeiten begonnen werden; Bauherrin ist die Sick Glaser GmbH (Geschäftsführer: Franz Bausch und Renate Sick-Glaser). Diese errichtet auf dem 1,3 Hektar großen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ