Kein Lockdown

Die Tiere im Weiler Tierheim müssen trotz Corona versorgt werden

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Di, 02. Juni 2020 um 06:25 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Nur dank vieler Freiwilliger lässt sich der Betrieb gewährleisten. Derzeit dürfen täglich nur zwei Besucher auf die Anlage. Durch die fehlenden Pensionseinnahmen klafft ein Loch in der Kasse.

Hunde, Katzen und Kaninchen kann man nicht in einen Lockdown schicken. Entsprechend kommt für Leonie Moser, die Leiterin des Emma Paolini-Tierheimes im Sohleck, und ihr Team Kurzarbeit nicht in Frage. Die Betreuung ihrer Schützlinge muss auch in der Corona-Krise in vollem Umfang gewährleistet sein. Das ist nur dank zahlreicher Freiwilliger und Spenden möglich.

Spontane Besuche sind seit einiger Zeit nicht mehr möglich, nur nach Terminabsprache kann man die 16 Hunde, vier Katzen und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung