Account/Login

Die Tournee kann kommen

  • dpa

  • Mo, 20. Dezember 2021
    Skispringen

     

Der deutsche Weltcup-Spitzenreiter Karl Geiger fliegt beim Weltcup der Skispringer in Engelberg auf die Plätze eins und zwei.

(dpa/BZ). Der Gedanke an eine ganz besondere Ehre ließ Karl Geiger voller Vorfreude lächeln. "Das ist megacool", sagte der beste deutsche Skispringer, der beim Auftakt der Vierschanzentournee in seiner geliebten Heimat Oberstdorf das Gelbe Trikot des Führenden im Gesamtweltcup tragen darf.

Geiger sprach von einem "Privileg" und ergänzte vor den idyllisch verschneiten Schweizer Bergen: "Das ist das, worauf man immer hinarbeitet: Dass man da mal als Letzter oben sitzen darf." Beim traditionellen Generalproben-Wochenende für die Tournee in Engelberg ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar