Account/Login

Nachruf

Die treue Seele vom "Betze": Zum Tod von Fritz Walter

Robert Kauer
  • Di, 18. Juni 2002, 00:00 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Plus Fritz Walter, einer der "Helden von Bern", ist tot. Der Kapitän der Elf von 1954 hat dem Lockruf des Geldes stets widerstanden.

Der Kapitän der Wundermannschaft von Bern: Fritz Walter.  | Foto: Herold
Der Kapitän der Wundermannschaft von Bern: Fritz Walter. Foto: Herold
Er war schon zu seinen Lebzeiten eine Legende. "Einen der mentalen Gründungsväter der Bundesrepublik Deutschland" hat ihn der Historiker Joachim Fest genannt, als der Geehrte am 31. Oktober 2000 seinen 80. Geburtstag feierte. Dabei war Fritz Walter doch nur ein rechtschaffener Fußballspieler, immer bescheiden, bodenständig und volkstümlich geblieben, mit dem Herzen auf dem rechten Fleck.
Aber Fritz Walter war andererseits eben nicht nur ein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar