Kastration

"Die unkontrollierte Vermehrung sorgt für Leid bei den Katzen"

Annika Vogelbacher

Von Annika Vogelbacher

Fr, 12. August 2022 um 06:30 Uhr

Lahr

BZ-Abo Die Katzenschutzverordnung ist nun in Kraft: Seit Dienstag müssen Katzen mit Freigang in Lahr kastriert, gekennzeichnet und registriert sein. Für Martin Spirgatis vom Tierschutzverein ist das wahre Tierliebe.

Kastriert, gekennzeichnet und registriert: Das müssen Katzen mit Freigang von Lahrerinnen und Lahrern nun sein. Seit diesem Dienstag gilt die Katzenschutzverordnung. Für diese hat das Tierheim Lahr lange gekämpft. Im Interview mit BZ-Redakteurin Annika Vogelbacher erklärt Martin Spirgatis, Vorsitzender des Tierschutzvereins, warum.
BZ: Herr Spirgatis, am Montag war Weltkatzentag. Wie haben Sie den Tag mit den Katzen im Tierheim begangen?
Spirgatis: ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung