Unterm Strich

Die "Vetzgerei" in Berlin wird Deutschlands erste vegane Metzgerei

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mi, 11. Mai 2016

Kommentare

Es muss eine geheime Sehnsucht geben, die tief verborgen in manchem Veganer schlummert. Eine Frage der Konditionierung. Etwas fehlt. Wurst. Aufschnitt. Nun kann es bald Rettung geben: In Berlin soll Deutschlands erste vegane Metzgerei eröffnen.

Wer mit Veganern redet, der lernt eine Menge Vorteile kennen. Alle sind irgendwie viel fitter, seit sie das Steak weglassen. Soja macht ein super Hautbild, von kaltgeräuchertem Linsenmus nimmt man praktisch im Schlaf ab und seit statt Frühstücksei nun morgens Cashewkerne verzehrt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ