"Die Weltlichkeit der Kirche beherzt ablegen"

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mo, 26. September 2011

Deutschland

Zum Abschluss seiner Reise warnt der Papst im Freiburger Konzerthaus die deutschen Katholiken vor der Anpassung an die Moderne.

FREIBURG. "Eine Botschaft für sein Heimatland", so kündigte Erzbischof Robert Zollitsch die letzte Rede Benedikt XVI. auf seiner Deutschlandreise an. Entsprechend gespannt war man im Freiburger Konzerthaus auf das, was der Papst als Ratschlag für den weiteren Weg des deutschen Katholizismus zu bieten hatte. Und dieser Ratschlag war eindeutig: Die Kirche darf sich nicht der Gegenwart und deren Wandlungen durch Reform und Modernisierung von Ämtern und Strukturen einfach anpassen, sondern sie muss sich auf ihre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung