"Die WM ist angekommen"

dpa

Von dpa

Sa, 12. Juni 2010

Ausland

Südafrika feiert die erste Fußball-WM auf dem Kontinent / Gastgeber spielt gegen Mexiko 1:1.

JOHANNESBURG (dpa). "Die Zeit ist gekommen. Es ist die WM Afrikas." Mit diesen Worten hat Südafrikas Präsident Jacob Zuma am Freitag wenige Minuten vor dem Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Mexiko den offiziellen Startschuss für die 19. Fußball-WM gegeben. Sein Land verpasste danach den ersehnten Sieg zum Auftakt knapp: Die Partie der Gruppe A endete 1:1 (0:0).

Unter dem Jubel der fast 85 000 Fans im ausverkauften Soccer-City-Stadion überbrachte Zuma Grüße von Nelson Mandela, der seine Teilnahme wegen des Todes seiner 13 Jahre alten Urenkelin Zenani bei einem Autounfall kurzfristig abgesagt hatte. "Ich habe eine Botschaft von unserer Ikone: Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung