Die Zähringer in Breisach

Hans-Jochen Voigt

Von Hans-Jochen Voigt

Di, 31. Dezember 2019

Breisach

Vortrag von Professor Thomas Zotz zum Stadtjubiläum.

BREISACH. Im Rahmen der 1650-Jahr-Feiern der Stadt Breisach und auf Einladung des Geschichtsvereins referierte Thomas Zotz, emeritierter Professor für Mittelalterliche Geschichte von der Universität Freiburg, über "Breisach und die Zähringer". In seinem Vortrag zeichnete er die geschichtliche Bedeutung im 12. und frühen 13. Jahrhundert auf.

Nach der ersten Erwähnung von Breisach vor 1650 Jahren seien fast 600 Jahre bis zur nächsten schriftlichen Überlieferung der Stadt aus der Karolingerzeit vergangen. Erstmals habe es im Jahr 737 indirekte Hinweise auf den Namen Breisgau, bisweilen in der Namensform Breisachgau gegeben, berichtete Zotz.
Um die Mitte des 10. Jahrhunderts sprach der Chronist Luitprand von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung