Wahlen im Elsass

Die Zeichen stehen auf Kontinuität in der trinationalen Zusammenarbeit

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Fr, 24. Januar 2020 um 08:56 Uhr

Elsass

BZ-Plus Bei den Kommunalwahlen tritt die Mehrzahl der Bürgermeister im Südelsass wieder an, auch in Saint-Louis, Huningue und Hésingue. Alle drei legen viel Wert auf grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

In 35.000 Städten und Gemeinden Frankreichs stehen am 15. und 22. März die Municipales oder Kommunalwahlen auf dem Kalender. In den 42 Gemeinden des Südelsässer Pays de Saint-Louis hatten sich laut einer Umfrage der Tageszeitung "L’Alsace" 18 Bürgermeister dafür entschieden, erneut zu kandidieren. Neun wollten definitiv nicht mehr antreten. Zu denen, die sich direkt für eine erneute Bewerbung entschieden haben, gehören der Saint-Louiser Maire Jean-Marie Zoellé und Gaston Latscha, Maire von Hésingue.

Während sich dieses durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ