Vom Schädling gefressen

Die Zukunft des Buchswaldes in Grenzach-Wyhlen ist ungewiss

Elena Borchers

Von Elena Borchers

Do, 25. Juli 2019 um 06:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Vor zwei Jahren fraß sich der Buchsbaumzünsler durch den kompletten Baumbestand in Grenzach-Wyhlen. Niemand weiß, ob sich das einzigartige Stück Natur wieder erholt.

Etwa neun Jahre ist es her, dass der Buchsbaumzünsler in die Region eingeschleppt wurde und begann, sein Unwesen zu treiben. Vor zwei Jahren vermehrte er sich plötzlich explosionsartig und zerstörte fast den kompletten Buchsbestand des Gemeindewaldes. Bis heute hat sich dieser kaum erholt. Boris Krause beobachtete den Buchs für den BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz) von Beginn an. Ob er sich wieder erholen wird, vermag er nicht zu sagen.

Buchs im Gemeindewald ist kahl
Flotten Schrittes stapft Boris Krause den kleinen Pfad von der Himmelspforte zur Mariengrotte hinauf. Immer wieder zeigt der Ko-Vorsitzende der BUND-Ortsgruppe am Wegesrand auf wilde Buchsbäume. Diese sind für den Laien kaum als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung