BZ-Interview

Die Zukunft des Lahrer Klinikums bereitet dem früheren Chefarzt Sorgen

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Fr, 24. September 2021 um 07:00 Uhr

Lahr

BZ-Abo Volker Schuchardt, heute Freundeskreis-Vorsitzender, möchte, das Lahr eine Klinik der Maximalversorgung bleibt. Er befürchtet aber, dass mehr an Offenburg abgegeben wird.

Der Neubau des Lahrer Ortenau-Klinikums wurde heute vor 50 Jahren – am 24. September 1971 – eingeweiht. Aus diesem Anlass sprach BZ-Redakteur Christian Kramberg mit dem langjährigen Chefarzt und heutigen Vorsitzenden des Freundeskreises, Volker Schuchardt, über die Zukunft des Hauses und die Sorgen, dass das Klinikum langfristig in seinem Bestand gefährdet ist.
BZ: Landrat Frank Scherer hat beim Festakt zum 50. Geburtstag des Klinik-Neubaus ein klares Bekenntnis zum Standort Lahr abgegeben. Haben Sie die Aussagen mit Genugtuung gehört?
Schuchardt: Das, was er gesagt hat, war klasse. Er hat ja die Qualität des Hauses als Maximalversorger sehr hervorgehoben. Wir sind festen Glaubens, dass das, was Scherer versprochen hat, er auch einhält. Sonst wäre seine Glaubwürdigkeit weg.
BZ: Diese Versprechen werden also auch in Zukunft noch Bestand haben?
Schuchardt: Wir müssen es glauben. Dafür waren die Aussagen zu eindeutig. Der Landrat kann es sich aus meiner Sicht gar nicht leisten, etwas anderes zu tun.
BZ: War es der richtige Zeitpunkt, dass der Landrat sich deutlich äußert?
Schuchardt: Ja, es war für die Stimmung
im Lahrer Klinikum dringend nötig. Was mich aber gefreut hat, ist, dass der Lahrer Oberbürgermeister Markus Ibert sich so deutlich eingesetzt hat, denn er hat sich bisher aus unserer Sicht eher zurückgehalten. Das Klinikum ist ja immerhin der größte ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung