Diese Karte ist der höchste Trumpf

Tanja Bury

Von Tanja Bury

Sa, 20. Mai 2017

Titisee-Neustadt

Um als Urlaubsregion begehrt zu sein, braucht es Alleinstellungsmerkmale – wie die Hochschwarzwald-Card.

HOCHSCHWARZWALD. "Jeder kennt Fukushima – aber keiner will hin." Mit diesem Beispiel machte Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG), den Unterschied in der Hauptversammlung der Hochschwarzwald Card deutlich. Begehrlich zu sein, das ist es, was er für die Urlaubsdestination Hochschwarzwald will. Gelingen kann das durch besondere Angebote und Alleinstellungsmerkmale – wie die Hochschwarzwald Card eines ist.

Marke Hochschwarzwald
Es gehe darum, eine Marke am Markt zu etablieren, so Rudolph. Das sei dem Hochschwarzwald in den vergangenen Jahren gelungen – abseits vom Massen- oder Billigtourismus. Vielmehr gelte es, sich auf wenige Dinge zu konzentrieren, "und darin Spitze zu sein". Eine Untersuchung durch die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung