"Containment-Scouts"

Diese Menschen sollen den Corona-Infektionsketten per Telefon nachspüren

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Fr, 15. Mai 2020 um 15:51 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Über 11.000 Bewerber gab es für die 500 ausgeschriebenen Stellen als "Containment-Scouts" des Robert-Koch-Instituts. Drei von ihnen arbeiten jetzt im Freiburger Gesundheitsamt.

Die Gesundheitsämter kommen seit Wochen an ihre Grenzen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hatte im März mehr als 500 Stellen ausgeschrieben, um die örtlichen Behörden bei der Befragung von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen zu unterstützen. Mehr als 11.000 Bewerbungen gingen in kürzester Zeit ein. Freiburg bekam drei sogenannte Containment Scouts zugewiesen – sie sind nun im Einsatz.

Tahira Aslan studierte zuletzt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung