Spitzensportler

Diese Sportlerinnen und Sportler haben in jungen Jahren ihre Karriere beendet

dpa

Von dpa

Fr, 25. März 2022 um 13:27 Uhr

Tennis

Karriereende mit Mitte zwanzig: Im Spitzensport gibt es viele junge Sportlerinnen und Sportler, die früh aufhören. Sie hätten noch große Erfolge feiern können, hatten aber oft keine Lust mehr.

Magdalena Neuner, Laura Dahlmeier und Justin Henin, Mark Spitz und Nico Rosberg – sie alle hätten ganz bestimmt noch weitere große Erfolge auf der großen Sport-Bühne gefeiert. Doch sie hatten keine Lust mehr.
» Magdalena Neuner
Doppel-Olympiasiegerin 2010, Rekordweltmeisterin, je dreimal Gesamtweltcupsiegern und Deutschlands Sportlerin des Jahres – die Biathletin hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Mit nur 24 Jahren hat sie im Dezember 2011 ihren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung