Diese WG verwandelt ihre Küche in eine Kunstausstellung

Lisa Göllert

Von Lisa Göllert

Mo, 31. Oktober 2016 um 18:18 Uhr

Hochkultur (fudder) Hochkultur

Kunst in der eigenen Küche: Ein Freiburger Kunst-Student hat seine WG-Küche in eine Kunstausstellung namens "Kühli" verwandelt. Bis zum 6. November kann man die Postkarten an seinem Kühlschrank in der Eschholzstraße 90 bewundern.

Eine WG-Küche als Museum- zugegeben ungewöhnlich. Alte Küchengeräte und Geschirr stapeln sich in den offenen Regalen, an der Decke ist die Tapete ab. In der Spüle liegt ein kleines Buch, das mit Wasserflecken bespritzt ist: Dramentheorie. Die Luft ist von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung