Lebensmittelskandal

Dioxin-Eier: Verbraucher in Freiburg sind verunsichert

Veronika Keller

Von Veronika Keller

Fr, 07. Januar 2011 um 17:31 Uhr

Freiburg

In Freiburger Lebensmittelläden geht der Eier-Umatz deutlich zurück. Die Verbraucher sind wegen des Dioxin-Skandals verunsichert und fühlen sich hilflos. Bio-Eier werden weiterhin gekauft.

"Eier verkaufen wir seit Tagen kaum mehr", sagt der Filialleiter eines Lebensmitteleinzelhandels in der Freiburger Innenstadt. Er klingt ein wenig ratlos, und den Namen seines Geschäfts möchte er lieber nicht in der Zeitung lesen. Eine Strategie, um der Angst der Kunden entgegenzuwirken, hat er nicht: "Es ist wie immer bei Lebensmittelskandalen – man muss abwarten und damit leben, dass der Umsatz stagniert, und irgendwann beruhigt sich die Öffentlichkeit wieder."
"Ich finde es furchtbar, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung