Freiburg

Diskussion um den Späti und den Lederleplatz bringt keine Lösung

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Fr, 18. Oktober 2019 um 20:38 Uhr

Freiburg

Im Stühlinger in Freiburg haben Stadträte, Bis-Späti-Mitarbeiter und das Ordnungsamt erstmals über den Konflikt um den Späti und den Lederleplatz debattiert. Am Ende blieben jedoch dieselben Fragen.

Ihr Anspruch war kein geringer: die Aufarbeitung eines konfliktgeladenen Sommers im Stadtteil Stühlinger. Die Jupi-Fraktion des Gemeinderats hatte am Donnerstag zur Diskussionsrunde in die Kneipe Egon 54 geladen. Titel: "Späti, Lederleplatz, Lärmkonflikte". Das Thema bewegt. Schon vor Diskussionsbeginn war die Bar in der Egonstraße voll, mehrere Zuhörer mussten stehen. Der Bürgerverein Stühlinger, der den "Bis Späti" kritisch sieht, hatte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ