Doppelt unterhält besser

Jörg Schimanski

Von Jörg Schimanski

Mo, 25. November 2019

Rheinhausen

BZ-Plus Die Musikvereine Weisweil und Niederhausen füllten den Bürgersaal und boten ein vielseitiges Programm auf hohem Niveau.

RHEINHAUSEN. Die Idee eines Doppelkonzerts mit einem Musikverein aus unmittelbarer Nachbarschaft brachte dem Musikverein Niederhausen einen vollen Bürgersaal. Der Musikverein Weisweil brachte viele Gäste mit und gestaltete den ersten Programmteil. "Mit dem Musikverein Weisweil verbindet uns seit den Nachkriegsjahren eine enge Freundschaft", sagte die Vorsitzende des MVN, Heike Feger. Bereits im Jahr 2018 spielten die beiden Vereine ein Doppelkonzert.

Mit dem Stück "A little opening" eröffneten die Weisweiler das Programm. Uwe Pickardt gab dabei den Takt vor, Kerstin Tornow führte durch das Programm. Mit "La Storia" von Jacob de Haan setzte sich das Konzert fort. Das Stück "Bye, bye President", ein Marsch aus der Feder Christoph Walters, dem musikalischen Leiter des Basel Tattoo, zeigte, dass der Musikverein Weisweil auch in der traditionellen Blasmusik zuhause ist. "Aladdin" aus dem gleichnamigen Zeichentrickfilm führte die Zuhörer aber direkt wieder ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ