Politische Spannungen sind kein Thema in Neustadt

Drei Konzerte mit Musiktalenten aus St. Petersburg

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mo, 02. Juni 2014 um 16:45 Uhr

Titisee-Neustadt

Harald Westphal ist erleichtert: Die politisch angespannte Situation hat keine Auswirkungen, "das war gar kein Thema", sagt er. Die Rede ist vom Besuch der 18-köpfigen Besuchergruppe aus St. Petersburg, der vom 5. bis 15. Juni planmäßig ablaufen kann.

TITISEE-NEUSTADT. Der Freundeskreis St. Petersburg, dem der 63-jährige Pianist und Musiklehrer Westphal seit Gründung vorsteht, empfängt zwölf Schüler von der Musikschule Nr. 18 mit Lehrern und Direktor Aleksandr Sakharyuk. Die Russen verbringen zehn Tage im Hochschwarzwald und sind, wie seit dem ersten Besuch vor 20 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung