Kollision

Drei Schwerverletzte bei Unfall in Müllheim

Volker Münch

Von Volker Münch

Mi, 17. Juli 2019 um 19:30 Uhr

Müllheim

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind am frühen Mittwochabend in Müllheim drei Menschen schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Richtbergspange und Kreisstraße in Richtung Neuenburg. Obwohl es zu einer schweren Kollision kam, wurde glücklicherweise keiner der Fahrzeuginsassen lebensgefährlich verletzt.

Den Einsatzkräften der Feuerwehr Müllheim und dem Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes bot sich gegen 18 Uhr vor Ort ein Trümmerfeld, bei dem beide beteiligte Fahrzeuge Totalschaden erlitten.

Weil kein verfügbarer Notarzt mit dem Auto an den Unfallort eilen konnte, flog der Freiburger Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht den Notarzt ein und übernahm später auch den Transport eines der Schwerverletzten.

Die Einsatzkräfte der Müllheimer Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Betreuung der Unfallopfer, sicherten den Brandschutz und klemmten sicherheitshalber die Batterien in den Unfallautos ab. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Die Müllheimer Polizei übernahm die Unfallaufnahme und regelte den Verkehr.