Ettenheim

Droht in einem Streit zwischen Stadt und Anwohnern eine Enteignung?

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Sa, 07. Dezember 2019 um 12:11 Uhr

Ettenheim

BZ-Plus Mit einem Bebauungsplan für die Neubergstraße in Ettenheimmünster will die Stadt einen Jahre währenden Streit mit Anwohnern beenden. Aber: Ihnen könnten Grundstücke weggenommen werden.

Eine Straße ist eine Straße. Aber nicht immer. Manche, die seit gefühlt ewigen Zeiten existiert, gilt in den Augen der Stadtplaner dennoch als nicht fertiggestellt. Wenn an ihr gearbeitet wird, müssen die Eigentümer der angrenzenden Grundstücke bezahlen, sogenannte Erschließungskosten. Teils horrende Summen. Und sie sollen Grundstücke abgeben, um die Straße zu verbreitern. Auch gegen ihren Willen. Solches droht jetzt den Anliegern in der Neubergstraße im Ortsteil Ettenheimmünster.

Es ist ein sehr altes Thema
Das Thema steht schon einige Jahre auf der kommunalen Agenda. Im Grunde schon seit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ