Mit Gewinn leben

Dropshipping ist erlaubt, hat aber manche Fallstricke

Ines Danzeisen

Von Ines Danzeisen

Mo, 29. März 2021 um 14:08 Uhr

Wirtschaft

Beim Dropshipping bieten Onlinehändler Produkte an, ohne sie selbst auf Lager zu haben. Durch den Direktversand sind Schnäppchen möglich, doch es gibt auch erhebliche Nachteile.

Sie kaufen beim Onlinehändler. Er hat kein Lager, gibt den Auftrag an seinen Lieferanten, der verpackt und versendet – das nennt man Dropshipping. Je nachdem, woher die Ware kommt, sind lange Lieferzeiten möglich.
Bei Lieferungen aus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung