DRUCK-SACHE

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 03. August 2022

Freiburg

FREIE WÄHLER

Kritik an Reiseplänen

Die Fraktion der Freien Wähler kritisiert in einem Brief an den Oberbürgermeister und die Gemeinderäte die Reisepläne der Stadtverwaltung nach Madison/USA vom 31. August bis 9. September. An dieser Reise sollen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Stadt Freiburg, Mitglieder des Gemeinderates und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung teilnehmen. "Unsere Fraktion unterstützt ausdrücklich die Pflege bestehender Städtepartnerschaften, rät jedoch eindringlich von der geplanten Reise, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, ab," heißt es in dem Schreiben. Vor allem kritisieren die Freien Wähler, dass nach dem Aufenthalt in der Partnerstadt Weiterflüge nach Chicago und New York geplant seien. Die aktuelle politische Lage sei von dem Krieg in der Ukraine, einem drohenden Notstand bei der Energieversorgung sowie den bekannten Problemen im Zusammenhang mit dem Klimawandel, geprägt. Wenn die angekündigte Reise dann auch noch unter dem Schwerpunktthema "Austausch im Umweltbereich" steht, ende nach Auffassung der Freien Wähler jegliche Legitimation. Der Argumentation der Freien Wähler schließt sich Freiburg Lebenswert an. Es sei vielen Bürgern nicht vermittelbar, dass eine solche Reise stattfinden soll, heißt es in einer Pressemitteilung.