Dreharbeiten zu "Jesus loves me"

Deutsche Filmstars in Ebringen

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Fr, 03. Juni 2011 um 17:14 Uhr

Ebringen

Seit gestern ist Ebringen Schauplatz einer Filmproduktion der UFA Cinema. "Jesus loves me" ist Titel des Films, der im Dezember in die Kinos kommt.

Drehplatz in Ebringen sind die Berghauser Kapelle und ein Haus in der Schönbergstraße. Denn hier, in einem Nebengebäude des Anwesens der Familie Ruth und Max Jenne, fanden sich eine Schlafzimmer- und eine Badezimmereinrichtung aus den 1950er Jahren.
In dieser Zeit spielt auch die Handlung, die Florian David Fitz nach dem Erfolgsroman "Jesus liebt mich" von David Safier (2008) in ein Drehbuch gepackt hat. Fitz, der im Vorjahr für seine schauspielerische Leistung in der Rolle ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung