"Die Juden waren im Dorf integriert"

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Di, 06. September 2016

Efringen-Kirchen

Wolfgang Weller führt seine rund 60 Zuhörer in die Geschichte der Juden in Kirchen ein.

EFRINGEN-KIRCHEN (ouk). "Die Juden waren im Dorf integriert." Dies betonte Wolfgang Weller in seinem Vortrag am jüdischen Friedhof von Kirchen immer wieder. Am europäischen Tag der jüdischen Kultur führte der ehemalige Lehrer seine rund 60 Zuhörer in die Geschichte der Juden in Kirchen ein und öffnete den Friedhof zur Besichtigung.

Im Jahr 1736 kamen die ersten Juden, vier Brüder mit Namen Bloch, von Dornach und Arlesheim ins Dorf, weil die jüdische Bevölkerung von dort vertrieben wurde, wusste Weller zu berichten. Basel nahm sie nicht auf. Aber der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung