Geldspenden für die Flüchtlingsarbeit sind stets willkommen

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Fr, 16. Januar 2015

Efringen-Kirchen

Der Freundeskreis Fürenand konnte vom Sängerbund 2100 Euro, von den Vogelfreunden 500 Euro entgegennehmen / Sachspenden sollten stets abgesprochen werden.

EFRINGEN-KIRCHEN (vl). Der Asylkreis Fürenand in Efringen-Kirchen hat es sich zur Aufgabe gemacht, neu ankommende Flüchtlinge in der Gemeinschaftsunterkunft wo immer möglich und nötig zu unterstützen. Dazu braucht es auch Geld, weshalb der Freundeskreis für Spenden sehr dankbar ist. Zwei große Spenden konnte er in der jüngsten Arbeitssitzung im Rathaus entgegennehmen: 2100 Euro gab es vom Sängerbund, 500 Euro von den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung