Wer dem Lockruf des Goldes folgte, riskierte das Leben

Marco Schopferer

Von Marco Schopferer

Do, 23. Februar 2017

Efringen-Kirchen

Der Zauber des Rheingolds wirkt bis heute / Beim Vortrag von Werner Störk über das Schürfen war der Museumssaal voll besetzt.

EFRINGEN-KIRCHEN (mfs). Gold, das magische Element, welches die Massen seit Jahrtausenden fasziniert, sorgte am Freitag auf Einladung des Museumsvereins für einen voll besetzten Museumssaal in Efringen-Kirchen. Kein Wunder, denn so mancher erhoffte sich wohl von Werner Störk auch konkrete Tipps, wie er an den Isteiner Schwellen zu Reichtum kommen kann.

Bekannt ist das Rheingold nicht erst seit Napoleon, der die Goldausbeute am Oberrhein dreier Jahre aufkaufen ließ, um seiner Tochter nach der Geburt ihres ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ