Bad Säckingen

Ehepaar greift Polizisten an

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 18. Mai 2020 um 17:57 Uhr

Bad Säckingen

Ein streitendes Ehepaar hat am Sonntagmittag zwei Polizeibeamte in Bad Säckingen angegriffen, die von Passanten gerufen worden waren. Ein Unbeteiligter mischte sich ein und stachelte sie an.

Kurz nach 14 Uhr ging laut Polizei die Meldung über ein laute Streitigkeit in der Innenstadt ein. Eine Streife lokalisierten den Streit in einem Wohnhaus und klopfte an der Türe. Der 37 Jahre alte Ehemann kam heraus, schubste einen Polizisten und holte zum Schlag aus. Der Mann wurde vor dem Haus überwältigt, wehrte sich aber heftig dagegen. Nun griff auch die 40 Jahre alte Ehefrau ein und versetzte einem Polizeibeamten einen Schlag ins Gesicht, nachdem sie ihn wegzuzerren versuchte. Durch die zur Verstärkung angerückten zweite Streife konnte die Frau ins Haus gedrängt und fixiert werden. Beleidigungen und das Anspucken eines Polizisten folgten. Dazu kam noch ein unbeteiligter 24 Jahre alter Fahrradfahrer, der sich einmischte und verbal die Situation anstachelte. Einem Platzverweis kam er nicht nach, weshalb der Unbeteiligte mit Hilfe einer Zollstreife zum Polizeirevier gebracht wurde. Der alkoholisierte Ehemann wurde in Gewahrsam genommen. Zwei Polizeibeamte wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt gegen die drei Personen.