Es muss nicht immer Goethe sein

Ralph Fautz

Von Ralph Fautz

Mo, 15. Juni 2015

Ehrenkirchen

Ehrenkirchener Schule nimmt am Projekt "Kicken und lesen" teil.

EHRENKIRCHEN. Kicken und Lesen – was zunächst sehr gegensätzlich klingt, ist ein vielversprechendes Projekt der Baden-Württemberg Stiftung, des SC Freiburg und des VfB Stuttgart. Ziel ist es, vor allem Jungen vermehrt zum Lesen zu bewegen. Davon profitiert auch die fünfte Klasse der Jengerschule. Zum Projekt gehörte jetzt einen Tag lang eine Art Lehrgang für Schiedsrichter.

16 Jungs im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren lasen sich in die Regelwerke des Fußballs ein – und wollen den Schiedsrichtern auf dem Bolzplatz künftig mehr Respekt entgegen bringen.

Waren das eben mehr gelbe oder rote Karten, die da im Computerraum der Gemeinschaftsschule hochgehalten wurden? Die Meinung der Jungs ist schnell klar: Das, was da eben als Film gezeigt wurde, war definitiv ein Foul und mit einer roten Karte zu bewerten. In der anschließenden Diskussion mit Andreas Klopfer, Verbandswart des Südbadischen Fußballverbandes, vertiefen die Schüler das, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ