"Ohne sie geht im ländlichen Raum gar nichts"

Barbara Riess

Von Barbara Riess

Di, 14. Februar 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Etwa 500 Landfrauen des Bezirks Freiburg ziehen in Ehrenkirchen Bilanz – Kritik an der "Bauernregel-Kampagne" aus Berlin.

EHRENKIRCHEN. Geballte Frauenpower ist der Anblick, der zu einem Landfrauentag gehört. Der Bezirk Freiburg bildet da, wie die mit rund 500 Besucherinnen besetzte Kirchberghalle in Kirchhofen zeigte, keine Ausnahme. Die Landfrauen sind mit mehr als 3000 Mitgliedern im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald eine ernstzunehmende gesellschaftliche Kraft. Das bekamen sie von Staatssekretärin Bärbl Mielich, Kathrin Fackler vom Regierungspräsidiums Freiburg und Friedbert Schill, Kreisverbandsvorsitzender des Badischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ