Training für die grauen Zellen mit Gedächtnistrainer Gregor Staub

Anne Freyer

Von Anne Freyer

Mi, 25. April 2012

Ehrenkirchen

Schneller lernen, fit im Kopf bleiben: Der Gedächtnistrainer Gregor Staub verriet in Ehrenkirchen, wie das geht.

EHRENIRCHEN. Das Prinzip der Eselsbrücke ist Schülern aller Altersstufen seit Generationen bekannt: Finde zu dem Begriff, den du dir merken willst, eine Verbindung, die du zuverlässig jederzeit abrufen kannst – und da ist sie, die Eselsbrücke. Dieses Prinzip hat Gregor Staub in Vollendung ausgebaut und zur Grundlage seiner Schulungen gemacht. In der Kirchberghalle demonstrierte der Gedächtnistrainer, wie es funktioniert.

Viele hatten schon von ihm gehört, manche kannten ihn schon – und alle hatten sich von der Aussicht auf die Verbesserung ihrer Gedächtnisleistungen in die Kirchberghalle locken lassen. Gerd Günther, Leiter der Jengerschule, verriet in seiner Begrüßung, dass der Referent im Lauf des Tages bereits mehrere Vorträge gehalten hatte, unter anderen einen vor dem versammelten Kollegium seiner Schule. An Lehrer aller Schularten wandte sich Gregor Staub dann auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ