Markgräflerland

"Zu dritt oder viert sieht man sie": Eimeldinger klagen über Ratten

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Mi, 24. Juni 2020 um 08:10 Uhr

Eimeldingen

BZ-Plus Sie tummeln sich in Gärten und tippeln in Häuser: Ratten sind in Teilen Eimeldingens zur Plage geworden. Der Bürgermeister weist Vorwürfe, dass die Gemeinde "nichts tue", vehement zurück.

In Eimeldingen gibt es eine Rattenplage. Vor allem am Ufer der Kander und am Mühlbach fallen die Nager vermehrt auf. Sie tummeln sich aber auch in Gärten und gehen in Häuser. Für betroffene Anwohner ein Graus. Sie sind deshalb bei der Gemeinde vorstellig geworden, die einen Schädlingsbekämpfer mit dem Auslegen von Giftköderboxen beauftragt hat. So hofft man, das Problem in den Griff zu bekommen.

Für Ursula Fünfschilling, eine der Betroffenen, machte sich die Plage schon ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ