Ein Derby der besonderen Art

Sandra Hennig

Von Sandra Hennig

Fr, 16. Dezember 2016

Handball 3. Liga

"Zurück zu den Wurzeln" heißt es für die HSG-Spielerinnen Antje Matschenz und Nadine Czok im Duell mit dem TV Brombach.

HANDBALL. Zum Vorrundenende steht für die Drittliga-Spielerinnen der HSG Freiburg ein Derby auf dem Programm: Die Aufsteigerinnen des TV Brombach werden am Samstag, 20 Uhr, in der Gerhard-Graf-Halle zu Gast sein. Es wird ein besonderes Spiel und das nicht nur, weil es ein Derby ist – zwei der Freiburgerinnen leben am Hochrhein und eine von ihnen wird erstmals gegen ihre ehemaligen Weggefährtinnen auf dem Feld stehen.

Dass Antje Matschenz eines schönen Tages im Trikot der HSG auflaufen würde, damit hatte bis ins Jahr 2014 niemand gerechnet. Sie spielte für den TV Grenzach, die langjährige direkte Konkurrenz der HSG Freiburg. Mit 30 Jahren zog sich Matschenz jedoch einen Kreuzbandriss zu, "da dachte ich, es wäre ein guter Moment, um aufzuhören." Ihre Finger konnte sie aber doch nicht vom Ball lassen, stand anschließend für die Regio-Hummeln in der Kreisklasse im Tor – "da habe ich aber gemerkt, dass das nichts für mich ist", so Matschenz, "entweder ganz oder gar nicht." Die 34-Jährige entschied ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ