Account/Login

"Ein eigenes Frauenteam war immer mein Traum"

Tamara Keller
  • Di, 26. Januar 2021
    Schach

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit den Bundesliga-Schachspielerinnen Barbara und Sarah Hund vom SK Zähringen 1887.

Sarah und Barbara Hund  | Foto: Privat
Sarah und Barbara Hund Foto: Privat

Die Netflix-Serie "Das Damengambit" hat einen Hype ausgelöst. Tamara Keller hat darüber mit der Vorsitzenden des SK Freiburg-Zähringen 1887 Barbara und ihrer Tochter Sarah Hund, die beide zweite Bundesliga spielen, gesprochen.

BZ: Wie nehmen Sie als Profispielerinnen den Hype um die Serie wahr?
Sarah Hund: Wäre das eine Tennisserie gewesen, hätte ich das vielleicht irgendwann mitbekommen, aber als Schachspielerin war es gar nicht möglich, drumherum zu kommen. Ich bin auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar