Pop

Ein Festival der Liebe – James Blakes Album "Assume Form"

Peter Disch

Von Peter Disch

Do, 17. Januar 2019 um 19:40 Uhr

Rock & Pop

Und es gibt doch so etwas wie Glück im Leben: James Blakes neues Album "Assume Form" zeigt den Popmusiker weltzugewandt und optimistisch wie nie zuvor.

Popjournalismus geht heute so. Mit Spannung erwartete neue Alben wie das des Briten James Blake fallen einfach vom Himmel. Am Donnerstag, 10. Januar, eine Mail der Plattenfirma: Obacht! Erscheint bereits in einer Woche. Tags drauf folgt ein Link zu einer passwortgeschützten Streamingplattform mit den neuen Songs. Exakt 96 Stunden aktiv. Dienstag Punkt 16 Uhr verstummt die Musik. Das war’s. Kein Booklet. Keine Texte. Keine Infos.

Das Spiel, sich auf einer solch dünnen Basis ein Urteil zu bilden, muss natürlich keiner mitmachen. Einfach abwarten, bis die Platte nicht mehr "Streng vertraulich" ist wie Donald Trumps Atomkoffer, sondern von jedermann gekauft ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ