Ein Film aus Freiburg erkundet die amerikanische Start-up-Szene

Vanja Tadic

Von Vanja Tadic

Mi, 12. Juli 2017 um 11:48 Uhr

Menschen (fudder) Menschen

Vier Wochen lang sind Filmemacher aus Freiburg mit Start-up-Gründern durch die USA gereist. Dabei entstand die Doku "Starting Up USA – Von der Garage zum Unicorn in 5000 km". Wie die Reise lief und was ein Einhorn damit zu tun hat.

Ein Camper, vier Wochen, fünf Männer und eine lange Reise durch die USA: Florian Schmitt von lexRocket, Malte Steiert, Gründer von foodguide, Manuel Koch, Börsenexperte und Wirtschaftsjournalist, und Robin Teuffel und Marius Hoch-Geugelin von Image Media haben sich auf eine einmonatige Reise von San Francisco über LA und Las Vegas an die Börse nach New York ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung