Interview

Deutsch-französische Gemeindepartnerschaften: "Der Großteil ist sehr aktiv"

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Do, 16. Januar 2020 um 19:04 Uhr

Südwest

BZ-Plus In Südbaden pflegen viele Gemeinden kommunale Partnerschaften nach Frankreich. Frank Baasner hat diese erforscht und hält sie für wichtig: "Es gibt ein historisches und ein aktuelles Argument."

Kommunale Partnerschaften sind der Versuch, ein Europa von unten zu begründen. Die Idee: Möglichst viele Bürger sollen Freundschaften in Europa schließen und damit verhindern, dass die europäische Einigung ein Elitenprojekt wird. Nirgends in Europa gibt es so viele Partnerschaften wie zwischen Deutschland und Frankreich. Auch im Breisgau pflegen zahlreiche Gemeinden Kontakte ins Nachbarland. Um diese Partnerschaften zu stärken, veranstaltet das Landratsamt am Freitag, 16. Januar 2020, einen Workshop für Verantwortliche aus Gemeinden und Vereinen.
BZ: Braucht es in Zeiten von offenen Grenzen und Billig-Flügen in die europäischen Metropolen noch Partnerschaften?

Baasner: Keiner, der für ein Party-Wochenende nach Barcelona fliegt, wird eine kommunale Partnerschaft vermissen. Aber wir müssen andersrum fragen: Wie viele Menschen sind so selbstverständlich in Europa unterwegs? Nicht viele. Insbesondere jüngere Leute nutzen die Freizügigkeit nicht. Ein Beispiel: Die B-Jugend eines Fußballvereins aus Ludwigsburg ist im Rahmen der Partnerschaft nach Montbéliard gefahren. 90 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ