Ein Forum für die Jugendlichen

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

Do, 27. März 2014

Müllheim

Spinnen erwünscht, aber auch die Beteiligung bei Projekten.

MÜLLHEIM. An der diesjährigen Kommunalwahl können sich erstmals junge Leute ab 16 Jahren beteiligen. Das ist einer der Gründe für die Stadtverwaltung und speziell des Jugenddezernats, mit Jugendlichen eine Beteiligungsform am kommunalpolitischen Geschehen zu entwickeln. Als Plattform gewählt wurde das Jugendforum. Die Jugendlichen sollen aber nicht nur ihre Meinung und ihre Bedürfnisse artikulieren, sondern sind auch bei der Realisierung der von ihnen gewünschten Projekte gefragt.

Bewusst geht man den weicheren Weg. Es sei nun mal nicht die Art von Jugendlichen, sich einem Dauerpalaver hinzugeben, sagt Michael Kaszubski als zuständiger Dezernent. Und die Lebensumstände junger Leute ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung