Freiburger Stadtgeschichte

Bei der Schwabentor-Aufstockung fürchtete man gar eine Konkurrenz für das Freiburger Münster

Joachim Scheck

Von Joachim Scheck

Mo, 04. Dezember 2023 um 12:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Vor 122 Jahren verordneten die Freiburger ihrem Schwabentor eine Modernisierungskur. Dabei wurde es auf über das Doppelte seiner mittelalterlichen Höhe aufgestockt. Doch nicht auf Dauer.

Mit der 1901 erfolgten Aufstockung begegnete man damals dem Ansinnen einer Bürgerinitiative, die das Tor ebenso wie das Martinstor als "altmodischen Steinhaufen" gerne dem Erdboden gleichgemacht hätte. Die Erhöhung sorgte damals überregional für spöttische Kritik, die sogar bis in den Badischen Landtag nach Karlsruhe drang, wo 1904 ein Abgeordneter über den ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung