Interview

"Ein Picknick für die Freiheit"

Marcel Burckhardt

Von Marcel Burckhardt

Mi, 19. August 2009 um 01:31 Uhr

Ausland

Walburga Habsburg Douglas hat vor 20 Jahren das paneuropäische Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze mitorganisiert. Dami t begann die Flüchtlingswelle aus der DDR. Ein Interview.

Das Paneuropäische Picknick im ungarischen Sopron löste die größte Flüchtlingswelle von DDR-Bürgern seit dem Bau der Mauer aus. Walburga Habsburg Douglas, die jüngste Tochter Otto von Habsburgs, vertrat ihren Vater damals bei dem Picknick an der ungarisch-österreichischen Grenze. Habsburg Douglas lebt seit 1992 mit ihrem Mann, dem schwedischen Grafen Archibald Douglas, auf Schloss Ekensholm bei Malmköping. Unser Mitarbeiter Marcel Burckhardt sprach mit der Abgeordneten im Schwedischen Reichstag.
BZ: Welche Atmosphäre haben Sie beim Paneuropäischen Picknick gespürt?
Habsburg Douglas: Die Menschen waren unheimlich angespannt und erwartungsvoll. Niemand wusste vorher, was genau passieren würde. Aber im Sommer 1989 hatte sich der Kessel hinter dem Eisernen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung