Account/Login

Nachruf

Ein streitbarer Geist – Zum Tod von Heiner Geißler

Thomas Hauser
  • Mi, 13. September 2017, 00:00 Uhr
    Deutschland

     

Heiner Geißler prägte die Bundespolitik über viele Jahre mit. Der CDU-Politiker konnte spalten, aber auch zusammenführen – so in seiner späten Rolle als Schlichter. Ein Nachruf.

Heiner Geißler war ein gefragter Vermi...den Neubau des Stuttgarter Bahnhofes.   | Foto: Bernd Weissbrod
Heiner Geißler war ein gefragter Vermittler – zuletzt im Streit um den Neubau des Stuttgarter Bahnhofes. Foto: Bernd Weissbrod
"Man darf sich nicht zu dem gesellen, durch den man in den Schatten gestellt wird." Heiner Geißler wird diese Mahnung des spanischen Jesuiten Gracián y Morales aus dem 17. Jahrhundert wahrscheinlich gekannt haben, aber er war selbstbewusst genug, um sich trotzdem in den Dienst von Helmut Kohl zu stellen. In Oberndorf geboren, machte er 1949 im Kolleg St. Blasien sein Abitur und wurde Novize im Jesuitenorden. Dem Denken blieb er verhaftet, auch das Diskutieren hat er dort und auf der von Jesuiten betriebenen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar