Ein Team schreibt Sport-Geschichte

sid

Von sid

Mo, 04. September 2017

Volleyball

Deutsche Volleyballer mit dem italienischen Trainer Andrea Giani gewinnen erstmals eine EM-Medaille: 2:3 im Finale gegen Russland.

KRAKAU (sid). Die deutschen Volleyballer haben den Sensationstitel bei der Europameisterschaft in Polen nur um Haaresbreite verpasst. Im Finale in Krakau verlor die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani trotz einer überragenden Leistung gegen Rekordchampion Russland mit 2:3 (19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 13:15), durfte sich aber nach der knappen Niederlage gegen den haushohen Favoriten mit der Silbermedaille trösten.

Am Samstag hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) mit dem 3:2 (nach 0:2-Satz-Rückstand) im Halbfinale gegen Serbien Geschichte geschrieben und die erste EM-Medaille einer deutschen Männermannschaft perfekt gemacht.

In der Targon-Arena verkauften sich die Deutschen extrem teuer, Russland wirkte nicht so übermächtig ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ