Kreis Emmendingen

Ein Tunnelbrand ist kein Routinefall: Übung im Hugenwaldtunnel bei Waldkirch

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

So, 07. Mai 2023 um 18:00 Uhr

Waldkirch

BZ-Abo 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und der Polizei haben bei einer großen Übung im Hugenwaldtunnel bei Waldkirch geackert. Gefragt war gleichzeitig die Geduld der Autofahrer.

Anja Schieble muss am Samstag viel Geduld aufbringen. Rund eine Stunde braucht es, bis das Mitglied des DRK-Ortsverbandes Endingen-Forchheim als mutmaßliches Unfallopfer für die Übung im Hugenwaldtunnel präpariert ist. Zerrissen die Kleidung, blutverschmiert und mit "offenen Wunden" liegt sie dann gegen 15.30 Uhr, als die Alarmierung über die Leitstelle erfolgt, mit etwas Abstand von der Stelle, wo im Tunnel ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung