Interview

Ein Unternehmen aus Herbolzheim beschichtete den Stoff für Christos Arc de Triomphe

Nina Witwicki

Von Nina Witwicki

Di, 21. September 2021 um 10:21 Uhr

Südwest

BZ-Abo Der Triumphbogen ist das letzte Werk von Christo und Jeanne-Claude: Beschichtet wurde das Material bei Rowo in Herbolzheim. "Er wollte, dass der Arc strahlt", sagt Geschäftsführer Wolfgang Siefert.

Die Welt blickt nach Paris: auf den Triumphbogen, gehüllt in fließend weiß-blauen Stoff. Der 60 Jahre währende Traum der Verpackungskünstler Christo und Jeanne-Claude ist nach ihrem Tod erfüllt worden, realisiert von ihrem Neffen Vladimir Javacheff. Das Herbolzheimer Unternehmen Rowo Coating beschichtete 1995 das Gewebe für die Verhüllung des Reichstages in Berlin und nun auch für den Arc de Triomphe. Wolfgang ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung