Ein verzwickter Mordfall

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Di, 05. April 2011

Kultur

Das Weiler Theater am Mühlenrain zeigt die Mundart-Kriminalkomödie "In’s Jensits un zruck".

Im Stockdunklen leuchtet eine Taschenlampe auf. Im Morgenmantel, mit Lockenwicklern, tastet sich Putzfrau Kathi Pfister mitten in der Nacht ans Telefon und ruft mit bibbernder Stimme die Polizei an. Sie muss einen Mord melden. Ein Toter liegt im Büro, mit einem Messer im Rücken. Spannend geht’s los in der Mundart-Kriminalkomödie "In’s Jensits un zruck", mit der das Tam-Team im Weiler Theater am Mühlenrain bei der Premiere viele Lacher und viel Beifall erntete.
Tam-Chef und Regisseur Erwin Sütterlin sorgt mit diesem Stück ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung