Ein wirklich cooles Gefühl

Paul Mock, Klasse 4a, Anne-Frank-Schule, Offenburg

Von Paul Mock, Klasse 4a, Anne-Frank-Schule & Offenburg

Sa, 20. Mai 2017

Zisch-Texte

Mein Sport: Mountainbiken.

Jeden Mittwoch freue ich mich auf mein Mountainbike-Trainig. Um 16.30 Uhr beginnen die Powersportler in Rammersweier mit dem Training.

Am Anfang klatschen wir uns zur Begrüßung immer ab. Alles passiert im Fahren auf dem Fahrrad. Der Trainer gibt dann Bälle herum, damit wir lernen, mit einer Hand zu fahren. Anschließend fahren wir in unsere Pumptreck, das ist eine Bahn mit vielen Wellen und Steilkurven. Dort fahren wir schnell hintereinander und im Stehen. Nur in der Steilkurve wird getreten.

Die größeren Biker, zu denen auch ich gehöre, springen schon über die Buckel. Ab und zu gehen wir Größeren in den Wald, wo wir noch mehr Sprünge aufgebaut haben. Unser Trainer ist supernett und bringt immer Äpfel für uns mit. Ein Vater ist auch mit dabei, der baut im Moment neue Rampen für uns. Es ist immer ein cooles Gefühl, diese Trainingsgeräte zu testen.

Ich mag den Mountainbike-Sport, weil man dabei draußen an der frischen Luft ist, mit vielen Kindern zusammen ist, und man Muskeln und Ausdauer trainiert. Sobald ich auf mein Fahrrad steige, habe ich einen Helm auf, immer!