Ein Zeichen gelebter Freundschaft

Alfred Lins

Von Alfred Lins

Mo, 06. September 2010

Laufenburg

Zwölfköpfige deutsch-französische Radlergruppe hat sich gestern in Laufenburg auf den 955-Kilometer-Weg nach Le Croisic gemacht.

LAUFENBURG. Gemeinsam initiiert vom deutsch-französischen Freundeskreis Laufenburg und vom Comité de Jumelage in Le Croisic startete am Sonntagvormittag eine deutsch-französische Fahrradgruppe nebst Begleitfahrzeugen vom Laufenburger Rathausplatz zur Tour du Jumelage in die 955 Kilometer entfernte Partnerstadt am Atlantik. Per Flagge und Glocke gab Bürgermeister Ulrich Krieger das Startsignal.

Die zwölf Radler werden bis kommenden Freitag unterwegs sein und dabei sechs Tagesetappen mit einer Länge zwischen 143 und 170 Kilometer zurücklegen. "Wir werden täglich rund sieben Stunden im Sattel zubringen, an den sechs Tagen insgesamt 42 Stunden", informierte Torsten Amann, Vorsitzender des Laufenburger ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ