Account/Login

Literatur

Eine Befreiung? Der neue Roman der Freiburger Autorin Annette Pehnt

Bettina Schulte
  • Do, 26. Januar 2023, 20:00 Uhr
    Literatur & Vorträge

     

BZ-Plus Annette Pehnts neuer Prosatext "Die schmutzige Frau" ist ein "Versroman". Die Freiburger Schriftstellerin schaut in die Abgründe asymmetrischer Beziehungen.

Selbst in der eigenen Wohnung scheint ...zu sein. Bis sie zu schreiben beginnt.  | Foto: IMAGO/Joseffson
Selbst in der eigenen Wohnung scheint die Ich-Erzählerin die freiwillige Gefangene von Meinemmann zu sein. Bis sie zu schreiben beginnt. Foto: IMAGO/Joseffson
1/2
Das klingt zunächst nach einem guten, einem vernünftigen Plan, einem großzügigen sogar. Eine Frau zieht aus dem mit ihrem Mann bewohnten Haus aus, um in einer eigenen Wohnung zum Schreiben zu finden. Man kennt die Dringlichkeit einer Selbstermächtigung zu weiblicher Autorschaft durch die Besetzung eines Territoriums seit Virginia Woolfs Essay "Ein Zimmer für sich allein" (1929). Doch hier stimmt etwas nicht. Warum sucht ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar