Account/Login

"Eine besonders pfiffige Idee"

Uwe Schwerer
  • Di, 30. Juni 2020
    Regio-Fußball

     

Weil der Jugend-Cup abgesagt werden musste, hat der FV Ettenheim den Geo-Cup geschaffen / Geocaching statt Kicken.

Paul Robaczek zeigt stolz die finale Station beim Ettenheimer Geo-Cup.   | Foto: Uwe Schwerer
Paul Robaczek zeigt stolz die finale Station beim Ettenheimer Geo-Cup. Foto: Uwe Schwerer

. Aus der Not eine Tugend machen. Dies ist ein Prinzip, das in der Pandemie gewinnbringend und sinnstiftend zum Einsatz kommt. Ein schönes Beispiel dafür bietet der FV Ettenheim, welcher im Mai konstatieren musste, dass der große Jugend-Cup nicht stattfinden kann. Diese zentrale Veranstaltung der Ettenheimer Nachwuchsabteilung lockte zuletzt rund 100 Jugendteams in die Rohanstadt. Dies ließ Paul Robaczek nicht ruhen. Der sportliche Leiter beim FVE schuf eine Ersatzveranstaltung: Den Geo-Cup, der am 1. Juli beginnt. Geocaching statt Kicken heißt nun die Devise.

"Eine besonders pfiffige Idee", konstatierte Conrad Gast, einer von drei Vorsitzenden des FVE bei der Präsentation der Veranstaltung im und am Clubhaus. "Schweren Herzens", habe man, so Robaczek, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar